Fabian, 13.08.2020

Was kann Zapier alles? Dein Automatisierungstool für Coachy

Neue Kunden gewinnen und viel Zeit sparen? Das kannst du mit Zapier in Verbindung mit Coachy. In diesem Artikel möchte ich dir vorstellen, wofür du unsere Integration zu Zapier ab dem Deluxe-Paket nutzen kannst.

Verbinde externe Shopsysteme mit Coachy

Du nutzt kein Digistore24 oder CopeCart, sondern ein eigenes Shopsystem, möchtest neue Kunden aber nicht manuell in Coachy anlegen? Nutze Zapier!

Du kannst so jedes beliebige Shopsystem über Zapier mit Coachy verknüpfen. Nahezu alle großen Shopsystem wie Shopify oder WooCommerce verfügen über eine Integration zu Zapier. So kannst du einstellen, dass bei einem Kauf von Produkt X sofort ein Zugang zu einem Coachy-Kurs angelegt wird und Coachy auch die Zugangsdaten versendet.

Du musst dich um nichts weiter kümmern und dein Kunde erhält zu seinem Produkt weiterführende Informationen mit Videos, Checklisten und Co. im Mitgliederbereich.

So kann das aussehen:

P.S. Das funktioniert nicht nur mit Shopsystemen, sondern auch mit PayPal.

Binde weitere Autoresponder an Coachy

Wir bieten zu den großen und gängigen E-Mail System direkte Integrationen an. Dennoch kann es sein, dass wir deinen Anbieter noch nicht integriert haben. Das bedeutet aber nicht, dass du den E-Mail Anbieter wechseln musst. Nutze einen neuen Coachy-Zugang in Zapier als Trigger und übertrage den Kontakt dann inklusive Tags über Zapier in dein E-Mail Marketing Tool. 

Trage neue Kunden in dein CRM-System ein

Übertrage einen neuen Zugang zu einem Kurs direkt in dein CRM-System wie Zoho, Salesforce oder Close.io - So wissen die zuständigen Mitarbeiter immer über die aktuelle Situation deiner Kunden Bescheid, können möglichen Bedarf identifizieren und weitere Aktionen wie einen Anruf terminieren.

Koordiniere weitere interne Aufgaben nach einem Kurszugang

Zapier kann nahezu alles automatisieren, was du dir vor allem beim Delegieren von Aufgaben zu nutze machen kannst. Gerade in einem größeren Team oder bei Coachings passieren intern nach dem Zugang eines neuen Kunden viele Prozesse. Und genau das kannst du mit Zapier automatisieren. Einige Beispiele:

  • Slack Nachricht, dass interne Unterlagen erstellt werden, ein Willkommenspaket für den Postversand vorbereitet wird,
  • ein Zoom-Meeting für das Einstiegscoaching mit dem Kunden wird automatisch angelegt
  • Evernote Nachricht erstellen, 
  • den Kunden Zugang zu Dokumenten in einer Cloud geben,
  • Nachricht auf einem Trello-Board anlegen,
  • Google Sheet-Eintrag erstellen,
  • etc.

Nutze unbedingt das Potenzial, dass Zapier über 2.000 andere Tools integriert hat.

Lege einen Coachy-Zugang mit jeder beliebigen Kundenaktion an

Je nach App kann nahezu jede Aktion eines deiner Kunden das Anlegen eines Kurszugangs zur Folge haben. Einige Beispiele:

  • Besuch einer Webseite
  • Öffnen einer E-Mail
  • Eintragung über eine Facebook-Lead-Werbung
  • Besuch eines Webinars, Zoominars
  • Vergabe oder Entzug eines Tags in deiner E-Mail-Software
  • Anmeldung zu einem Newsletter
  • Eintragung in ein Formular oder Messenger Bot

Sei kreativ

Die Möglichkeiten von Zapier sind unbegrenzt. Ein letztes Beispiel: 

Ein Unternehmen möchte sich digitaler aufstellen und ihre Mitarbeiter intern über Coachy schulen. Hierzu tragen sie die Mitarbeiter E-Mail-Adressen in ein Google Sheet ein und nutzen dies über Zapier als Trigger, dass jeder Mitarbeiter automatisiert über Coachy seine Zugangsdaten erhält. 


Mehr Information:

Erfahre in unserer Wissensdatenbank mehr über Zapier allgemein und wie du es mit Coachy verknüpfst.

Tausche dich darüber hinaus gerne in unserer kostenlosen Facebook-Gruppe mit anderen Coaches aus, wie sie Zapier nutzen und welches Potenzial die Integration bietet. Hier geht es zur Facebook-Gruppe.