Grundlagen & Migration

Du möchtest dich mit den Coachy-Grundlagen vertraut machen und dir das nötige Basiswissen aneignen, um deinen eigenen Mitgliederbereich zu erstellen? Von der ersten Anmeldung bis zur Veröffentlichung deines Kurses - in diesem Kapitel bist du genau richtig.

Wenn du an dieser Stelle nicht weiterkommst, versuche es doch mal mit der Suche.

Erste Anmeldung

Erste Anmeldung

00:01:40

 
Wenn du dich zum ersten Mal bei Coachy anmeldest, wirst du ein Formular sehen, das dich dazu auffordert, deinen Mitgliederbereich einzurichten. Geib hierzu einen Namen für deinen Mitgliederbereich ein. Es wird daraufhin automatisch eine Subdomain generiert, die du manuell anpassen kannst.
 
Bedenke bei der Benennung deines Mitgliederbereichs, dass du zukünftig evtl. noch weitere Produkte/Kurse anbieten möchtest. Der Name sollte sich im Idealfall also nicht nur auf eines deiner Produkte beziehen.

 
Per Klick auf Mitgliederbereich erstellen wird dein Mitgliederbereich angelegt.
 
Unter Einstellungen/ Allgemein/Name für Titelbar und Deine Coachy-Domain kannst du den Namen und die Domain deines Mitgliederbereichs anpassen. 
Aber Achtung: 1. Deine alte Domain wird danach nicht mehr erreichbar sein, stelle also sicher, dass deine Mitglieder die neue Domain kennen und du sie auch ansonsten überall in deiner Kommunikation austauschst. 2. Nein, es wird auch nicht auf deine neue Domain weitergeleitet. 3. Nach der Änderung deiner Domain musst du dich erneut einloggen.