Grundlagen & Migration

Du möchtest dich mit den Coachy-Grundlagen vertraut machen und dir das nötige Basiswissen aneignen, um deinen eigenen Mitgliederbereich zu erstellen? Von der ersten Anmeldung bis zur Veröffentlichung deines Kurses - in diesem Kapitel bist du genau richtig.

Wenn du an dieser Stelle nicht weiterkommst, versuche es doch mal mit der Suche.

Tracking

Tracking

00:01:10

Coachy bietet dir die Möglichkeit, deine Besucher zu tracken, damit du einen besseren Überblick über das Nutzerverhalten deiner Mitglieder erhältst. Das Wissen hilft dir zum Beispiel, um ggf. Verbesserungspotenzial zu identifizieren oder es für Marketingzwecke einzusetzen.

Gehe in deinem Mitgliederbereich über das Zahnrad auf Einstellungen und anschließend auf den Reiter Tracking

Hier kannst du dein Google Analytics-Konto und/oder deinen Google Tagmanager sowie deinen Facebook-Pixel oder eine Pinterest Tag-ID einbinden. Gib dazu einfach nur die jeweilige ID ein. Bitte bedenke, dass du jeweils nur eine ID oder einen Pixel für deinen Mitgliederbereich angeben kannst.

Wenn du deine Facebook-Pixel-ID eingebunden hast, wird der Pixel automatisch auch auf der Dankeseite mit dem Standard-Event “purchase” ausgelöst. Wenn du es testen möchtest, kannst du über Digistore24 eine Testzahlung durchführen (bitte unbedingt eine andere E-Mail-Adresse verwenden, als die deines Admin-Accounts bei Coachy).

Du hast außerdem noch die Möglichkeit, einen Cookie-Banner auf deiner Seite einzublenden, sodass Besucher erst dann getracked werden, wenn sie aktiv zugestimmt haben.

Wenn du deinen Facebook-Pixel bei Coachy angegeben hast, solltest du im Anschluss bspw. auch deine Bestellformulare von Digistore24 tracken, um Remarketing betreiben zu können. Hierzu gibt es im Handbuch von Digistore24 ein Tutorial.

Vergiss nicht, deine Änderungen abzuspeichern!