Kurs erstellen & anpassen

Es wird spannend - du möchtest deinen Kurs anlegen! Schau dir hier an, welche Optionen dir von Upload bis Veröffentlichung zur Verfügung stehen.

Wenn du an dieser Stelle nicht weiterkommst, versuche es doch mal mit der Suche.

Elemente erstellen und bearbeiten

Elemente erstellen und bearbeiten

00:05:25

Wie ist eine Landingpage aufgebaut und wie kannst sie individuell für dich erstellen/anpassen.

Wenn du innerhalb deines Mitgliederbereichs über das Zahnrad auf den Menüpunkt Landingpages klickst, siehst du eine Übersicht deiner angelegten Landingpages. Klicke neben der Landingpage, die du anpassen möchtest, auf den Button Bearbeiten. Du landest automatisch auf dem Unterreiter Elemente.

Eine Landingpage ist immer aus mehreren Elementen aufgebaut - ganz nach Baukastenprinzip. Wenn du mit der Maus über das Vorschaubild der Seite fährst, verfärbt sich auf der linken Seite immer das Element, auf dem du dich gerade mit dem Cursor in der Vorschau befindest. Das Ganze funktioniert auch umgekehrt: Klickst du auf ein Element in der Liste, springst du automatisch zur entsprechenden Stelle in der Vorschau. Somit weißt du gleich, wo sich welcher Teil auf der Seite befindet. 

Zur schnellen Organisation deiner vorhandenen Elemente, hast du in der Übersicht folgende Möglichkeiten:

  • Fadenkreuz-Symbol: ermöglicht per drag & drop das Verschieben der einzelnen Elemente (Reihenfolge ändern)
  • Kopieren: Dupliziert ein Element. 
  • Mülleimer-Symbol: Entfernt das Element.
     

Du kannst die voreingestellten Namen der Elemente auch umbenennen, indem du mit dem Cursor darüber fährst und das Stiftsymbol anklickst.

 


Element hinzufügen

Wenn du ein neues Element hinzufügen möchtest, kannst du das über den Button Element hinzufügen tun. Es öffnet sich ein Pop-up, das dir die Auswahl an möglichen Elementen zeigt:

Wählst du ein Element aus, wird es deiner Seite hinzugefügt und erscheint in der Elemente-Übersicht. Möchtest du es inhaltlich bearbeiten, klickst du auf den Button Inhalte. Je nach Element kannst du unterschiedliche Dinge anpassen. Am besten probierst du selbst aus, was alles möglich ist!
 

Formatierungen

 

Buttons im Text einfügen



 

Du kannst auf deinen Seiten einen (CTA-)Button einfügen, der auf das globale Linkziel deiner Seite verweist. Wie kannst du jetzt aber einen - oder mehrere - Buttons einbauen, die auf unterschiedliche Ziele verlinken? Ganz einfach: indem du Text in einen Button verwandelst

Gehe dazu in ein Element, das über Text verfügt. Gib zunächst den Text ein, der auf deinem Button erscheinen soll. Markiere ihn im Anschluss und mache einen Link daraus - Linkziel: natürlich die Seite, auf die dein Button verweisen soll: 


Eventuell ist dir aufgefallen, dass die Formatierungsmöglichkeit "Stil" nun nicht mehr ausgegraut ist: 


 

Markiere deinen angelegten Link und wähle unter "Stil" nun einen entsprechenden Buttonstil:

Der Stil "Button (Farbe)" übernimmt automatisch die Farbe, die du global für deinen Mitgliederbereich eingestellt hast.

 

 

Videos im Text einfügen



In allen Texten (z.B. Beschreibung eines Kurses, eines Kapitels etc.) können YouTube-, Vimeo- und Wistia-Videos eingebunden werden. Die Breite der eingebundenen Videos wird dabei automatisch an die maximale Bildschirmbreite angepasst, damit diese auch mobil einwandfrei dargestellt werden. 

Zum Einbinden können Platzhalter (YouTube / Vimeo / Wistia), mit der entsprechenden ID des Videos eingefügt werden:

 

Anker/Sprungmarken setzen


Du kannst innerhalb deiner Seite über den Texteditor Anker oder Sprungmarken setzen. Dein initialer Link verweist dann auf einen anderen Bereich der bestehenden Seite - und der Nutzer "springt" per Klick an die entsprechende Stelle.

Gib zunächst deinen gewünschten Text ein, z.B.:

"Wenn du wissen möchtest, was dich im Kurs erwartet, gehts hier entlang."

"Hier entlang" soll bei Klick nun automatisch zu der Text-Sektion deiner Seite scrollen, die näher auf deine Kursinhalte eingeht. Markiere dafür deine Überschrift "Kursinhalte" und setze sie per Klick auf das Fahnen-Symbol als Anker. Gib dem Anker einen eindeutigen Namen, z.B. "Kursinhalte" - so findest du den richtigen Anker schneller wieder, wenn du mehrere Sprungmarken auf deiner Seite verwendest.

Markiere nun den Text "hier entlang" und verwandle ihn in einen Link. Als Link-Typ stellst du Anker dieser Seite ein und wählst unter Nach Ankername den Namen deiner zuvor angelegten Sprungmarke.

Das war es auch schon. Hier in der Anleitung kannst du sehen, was am Ende auch deinen Nutzer erwarten wirst: wenn du oben im Text auf "hier entlang" klickst, wird automatisch zum gesetzten Anker "Kursinhalte" gescrollt.

 

 

 

 

 

Kursinhalte

Yay, das hat geklappt! Jetzt weißt du, wie man Anker/ Sprungmarken verwendet.

(Mehrere) Individuelle Links auf deiner Landingpage verwenden

Im Reiter Start in den Einstellungen deiner Landingpage, kannst du unter dem Punkt ZielEigener Link auswählen und einen individuellen Link angeben, auf den die Buttons deiner Landingpage verweisen sollen.

Möchtest du nicht global ein Linkziel einstellen, sondern mehrere individuelle Links pro Seite einbinden, kannst du dies über einzelne Buttons im Text lösen. Wie das funktioniert, erklären wir dir hier.