Kurse & Produkte verkaufen

Wie kann ich die Zahlungen meiner Mitglieder verwalten, was hat es mit Upsells auf sich, sollte ich E-Mail-Marketing betreiben und gibt es Möglichkeiten, um meine Verkäufe zu steigern? Wir geben dir hier ein paar Einblicke in die Sales- und Marketing-Welt.

Wenn du an dieser Stelle nicht weiterkommst, versuche es doch mal mit der Suche.

Wenn du an dieser Stelle nicht weiterkommst, versuche es doch mal mit der Suche.

Zahlungen verwalten

Du kannst deine Kurse auf Rechnung verkaufen und manuell Zugänge verteilen.

Coachy ermöglicht es dir jedoch auch, Zahlungen und das Erstellen der Zugänge nach einem Kauf zu automatisieren. Dafür bieten wir Schnittstellen zu verschiedenen Zahlungsanbietern und Shopsystemen an:

  • Digistore24
  • CopeCart
  • Shopify über Zapier
  • WooCommerce über Zapier
  • PayPal direkt über Zapier

Wir empfehlen dir, einen der beiden Zahlungsanbieter (Digistore24 oder Copecart) zu verwenden. Der große Vorteil ist, dass diese über ein Resellermodell funktionieren. Das bedeutet, dass der offizielle Vertragspartner/Produktverkäufer Digistore24 oder CopeCart ist - dein Kunde erhält also auch von diesen die Rechnung. Im Gegenzug behalten sie eine Provision ein und leiten die restliche Zahlung an dich weiter.

Dadurch erhältst du eine gesammelte Gutschrift des deutschen Zahlungsanbieters und um die restliche Abwicklung - vor allem das korrekte Verbuchen der Steuern bei ausländischen Kunden - musst du dich nicht kümmern. Das nimmt dir eine Menge Verwaltungsarbeit ab. Wir nutzen selbst Digistore24, damit wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können: Tolle Produkte für unsere Kunden.

Ein weiterer Vorteil der Zahlungsanbieter: Du kannst individuell einstellen, welche Zahlungsmöglichkeiten du deinen Kunden zur Verfügung stellen möchtest (PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Vorkasse oder Google Pay).

Bitte sieh dir zusätzlich das Kapitel “Integrationen” an - an der Stelle haben wir alle Informationen für dich gesammelt und detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Verbindung mit Coachy erstellt.


Rückbuchungen und Abos

Wenn dein Kunde deinen Kurs im Rahmen eines Widerrufsrechts zurückgeben oder ein Abonnement kündigen möchte, kann er sich an dich oder deinen Zahlungsanbieter wenden. Wird der Widerruf oder die Kündigung verbucht, erlischt der Zugang des Kunden zu deinem Kurs automatisch.

Bei einem Kauf auf Rechnung oder wenn du anderweitig manuelle Zugänge verteilt hast, musst du den Zugang über die Mitgliederverwaltung entfernen.