Mitgliederbereich erstellen & personalisieren

Wie legst du deinen Mitgliederbereich an, welche Seiten gehören auf jeden Fall dazu und wie schaffst du es, dass Layout und Design zu deiner Marke passen? Antworten findest du hier.

Wenn du an dieser Stelle nicht weiterkommst, versuche es doch mal mit der Suche.

Domain

Coachy-Domain

Aus dem Namen deines Mitgliederbereichs generiert Coachy automatisch eine Domain, die du manuell anpassen kannst: https://deinwunschname.coachy.net

Bedenke bei der Auswahl deiner Coachy-Domain, dass du zukünftig evtl. noch weitere Produkte/Kurse anbieten möchtest. Die Domain sollte sich im Idealfall also nicht nur auf eines deiner Produkte beziehen.

 
In den allgemeinen Einstellungen deines Mitgliederbereichs kannst du die Coachy-Domain später jederzeit wieder ändern (per Klick auf Name ändern unter dem Punkt Deine Coachy-Domain).

Wenn du die Domain deines Mitgliederbereichs anpasst, werden sich alle Links ändern. Informiere deine Kunden daher darüber, dass der Login zu den Kursen nun über eine neue Domainadresse erfolgt und tausche die alten Links in deiner Kommunikation aus. Es wird keine automatische Weiterleitung eingerichtet.

 

Eigene Domain

Du kannst ab der Deluxe-Version auch eine eigene (Sub-) Domain mit deinem Mitgliederbereich verknüpfen. Gehe dazu in den Bereich Konto und klicke dort auf Eigene Domain verbinden

Die Einrichtung kostet einmalig 25€ zzgl. MwSt.

Was passiert nach der Buchung?

Nach erfolgreicher Buchung bekommst du in deinem Mitgliederbereich die zusätzlichen Einstellungen angezeigt, die du zum Einrichten vornehmen musst. Dazu ist eine Änderung der DNS-Einstellungen bei deinem Hoster notwendig. Das kannst du selbst machen oder der Support deines Hosters. Wenn die DNS-Einstellungen bei deinem Hoster vorgenommen worden sind, dauert es bis zu 24 Stunden, bis dein Mitgliederbereich unter der neuen Domain erreichbar ist.

Wenn du die DNS-Einstellungen über Cloudflare einrichtest, achte bitte darauf, dass der Proxy-Status auf DNS only eingestellt ist.

Solltest du dich dazu entscheiden, wieder auf eine kleinere Version von Coachy herunterzustufen, wird auch deine eigene Domain wieder gelöscht. Diese Funktion steht also nur in der Deluxe-Version und höher zur Verfügung.